AboutAbout.htmlshapeimage_4_link_0
PressePress.htmlshapeimage_5_link_0
ProgrammTimetable.htmlshapeimage_6_link_0
ArchivArchive.htmlshapeimage_7_link_0
KontaktContact.htmlshapeimage_8_link_0

Press Pause Play

Samstag 08 Oktober | 2000Uhr

(Dokumentarfilm / Schweden 2011 / Regie: David Dworsky& Victor Köhler)


Heutzutage ist nahezu jeder in der Lage, sich künstlerisch zu betätigen und das eigene Schaffen per Mausklick weltweit unter Millionen zu verbreiten. Es scheint, als würde die digitale Revolution des letzten Jahrzehnts nahezu unbegrenzt kreative Ideen und Talente hervorbringen.


Aber setzt kulturelle Demokratie bessere Kunst frei, oder stirbt sie irgendwann durch Mittelmäßigkeit und Netzhypes aus? Der lang erwartete Dokumentarfilm Press Pause Play nimmt sich der Frage an, welche Richtung Kunst im digitalen Zeitalter einnimmt und
wie sich Produktion und Rezeption von Kunst
verändert haben.

Mit starken Bildern und gelungenem Soundtrack schaffen es die Regisseure David Dworsky und Victor Köhler nicht nur, das Thema audiovisuell schön zu verpacken, sondern auch, eine Geschichte zu erzählen, die im selben Maße die Vor- und Nachteile des digitalen Booms betrachtet.

In Interviews mit einflussreichen Kreativen und Experten unserer digitalen Ära kommen unteranderem zu Wort: Robyn, Lykke Li, Moby, Hot Chip sowie Sean Parker (Mitbegründer von Napster) und Anthony Volodkin (Gründer von The Hype Machine).

Bloghttp://www.blog.onetwofour.nethttp://www.blog.onetwofour.netshapeimage_16_link_0